Psychotherapie

Psychotherapie bei seelischem Ungleichgewicht


Psychotherapie bedeutet im wörtlichen Sinn, “Behandlung der Seele” bzw. “Behandlung von seelischen Problemen”. Die Entstehung von seelischen Problemen kann unterschiedliche und vielschichtige Gründe haben.

Ein seelisches Ungleichgewicht kann sich in vielen Formen zeigen, z.B. ständiges Grübeln, Gefühl der Überlastung, Anpassungsstörungen, Angststörungen, somatoforme Störungen, Depressionen, Zwangsstörungen, soziale Phobien und vieles mehr.

Die meisten Formen sind mit einem hohen Leidensdruck verbunden, der Einem das Leben sehr schwer machen kann. Der Alltag kann eventuell nur noch mit viel Mühe gestaltet werden. Psychotherapie ist eine professionelle Möglichkeit Sie bei Ihrem seelischen Ungleichgewicht zu unterstützen. Auch bei eingefahrenen Verhaltensmustern, ständigen negativen Gedanken, Selbstwertproblemen, wiederkehrende unangenehme Situationen uvm. kann Therapie für Sie hilfreich sein.

Es gibt unterschiedliche Therapieschulen, welche verschiedene Methoden, Konzepte und Verfahren anwenden.

Therapiemethoden

Ich wende in meiner Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz die wissenschaftlich anerkannte Methode der kognitiven Verhaltenstherapie nach A. T. Beck an. Zusätzlich verbinde ich dies mit Bausteinen aus der Methode der Transaktionsanalyse, Gesprächstherapie und weiteren integrativen Therapiemethoden.

Wir Menschen sind verschieden und gehen auf unterschiedlichste Weise mit Situationen/Ereignissen um. Ich gehe individuell auf ihr jeweiliges Anliegen/ihre Wünsche ein und wir wählen gemeinsam die für Sie passende Methode aus. Ich beziehe Sie in jegliche Prozesse mit ein und stehe Ihnen zur Seite. Ich freue mich darauf, Sie ein Stück auf Ihrem Weg zu begleiten.

Zielgruppe

Ich biete in meiner Praxis Einzetherapie für Erwachsene an. Sollten Sie einen Therapeuten für Kinder/Jugendliche benötigen, empfehle ich Ihnen gerne Kollegen, bitte sprechen Sie mich an.